Koran erschließen, Koran vermitteln

Freitag, 11. Juni 2021, 9.00 -15.30 Uhr Methodenworkshop Ein Angebot für alle, die ein Konzept zum Erschließen des Korans zwecks praktischer Anwendung kennen lernen wollen.

Beschreibung:

Ein Angebot für alle, die ein Konzept zum Erschließen des Korans zwecks praktischer Anwendung kennen lernen wollen.

Der exegetische Ansatz, der der Lehrveranstaltung zugrunde gelegt wird, ist der literaturwissenschaftliche und philologische. Dabei wird der Koran als eine prophetische Rede betrachtet, die zunächst in einem bestimmten historischen Kontext gewirkt und Menschen zu „Gottergebenheit“ (islam) aufgerufen hat. Im nächsten Schritt wird geschaut, ob und wie „Gottergebenheit“ nach dem koranischen Konzept nun im Hier und Jetzt gedacht werden kann und schließlich, wie dies (etwa im Rahmen eines Religionsunterrichts) vermittelt werden kann.

Die Teilnehmenden werden während der Lehrveranstaltung angeleitet den angebotenen Ansatz am Beispiel ausgewählter Koran-Suren proaktiv anzuwenden und damit individuelle Erfahrungen zu machen. Durch eine über mehrere Wochen nach der Lehrveranstaltung laufende Schreibaufgabe werden die Teilnehmenden bei Interesse weiterhin begleitet und angeleitet, sich in das Thema zu vertiefen und erste Transferideen zu entwickeln, die in eigenen religionspädagogischen Vermittlungszusammenhängen angewendet werden können (Aufgabenstellungen und Termine hierfür werden auf Nachfrage bekanntgegeben).

Kalligraphie Sure 55 ar-rahman, von Shahid Alam

Wann:

Freitag, 11. Juni 2021,
9.00 -15.30 Uhr

 

In digitaler Form.

Zielgruppe:

Religionslehrer:innen des Islamischen Religionsunterrichts, die sich in der Koranexegese weiterbilden wollen; 

Religionslehrer:innen, die sich interreligiös weiterbilden wollen; 

Sozialarbeiter:innen / Gemeindepädagog:innen, die religionspädagogisch und / oder interreligiös arbeiten; 

Alle, die sich für den Koran interessieren.

Leitung:

Dr. des. Tolou Khademalsharieh, Islamtheologin (Koranexegetin), Universität Paderborn

Prof. Dr. Christine Funk, Professorin für Systematische Theologie und ihre Didaktik, KHSB

Anmeldung:

Anmeldung bis zum 07. Juni 2021 per Mail bei christine.funk@khsb-berlin.de 
Berliner Institut für Religionspädagogik und Pastoral